Sarajevo-Open-Turnier

Vom 27. bis 29.05 spielten die beiden Vereinsmitglieder Christoph Herzog und Alexander Schiffler mit der Nationalmannschaft bei den Sarajevo Open ein Turnier.  An den Sarajevo Open nahmen folgende Mannschaften teil:

1. BRAZIL – National Team

2. RUSSIA – National Team

3. EGYPT – National Team

4. GERMANY – National Team

5. TURKEY – . National Team

6. CROATIA – National Team

7. TSV BAYER O4, Germany

8. NYREGYHAZA, Hungary

9. SDI HRABRI, Croatia

10. OKI FANTOMI, Bosnia and Herzegovina

Die Gruppeneinteilung war wie folgt:

Group ”A” : Brazil, Germany, Egypt, Nyíregyházi Sportcentrum, Hrabri;

Group ”B” : Russia, Bayer 04, Croatia, Turkey, OKI Fantomi.

Das deutsche Team wird auch in der Vorrunde in Rio auf Brasilien und Ägypten treffen. Beide Teams wurden beim Turnier geschlagen. Die deutsche Mannschaft reiste mit nur 7 Spielern an, da einige Auswahlspieler für den TSV Bayer 04 Leverkusen starteten waren die Wechseloptionen eher bescheiden. Somit wurde Samstag beim Spiel gegen Russland nach einer 2:0 Führung leider anschließend das Tiebreak verloren, da nach insgesamt vier Spielen am Ende die Kraft ausging. Trotzdem kann von einer erfolgreichen Turnierteilnahme gesprochen werden auch wenn „nur“ ein dritter Platz hinter Rußland und Gastgeber Fantomie am Ende heraus kam.

Nationalmannschaft beim Sarajevo-Open-Turnier